2014

Wir, Felix, Julius, Markus, Michael und Patrick sind die Gruppe Max. In unserer Gruppenstunde spielen wir gerne Fußball auf der Pfarrwiese oder Kicker bzw. andere Spiele im Miniraum und gehen natürlich auch Proben.
Gruppe Maximilian
Der Gruppenleiter stellt sich vor:
Mein Name ist Maximilian Gärtner und ich bin 17 Jahre alt. Ich gehe in die 10. Klasse der Geschwister-Scholl-Schule in Bensheim.
Seit meiner Kommunion im Jahre 2003 bin ich bei den Minis und jetzt schon das vierte Jahr in der Oberrunde. Im letzten Jahr (2009/10) habe ich zusammen mit Mirjam Hillenbrand das Amt des Planmachers ausgeübt. Seit diesem Oktober bin ich zusammen mit Moritz Gerlach Leiter von Minis Bensheim und des weiteren noch stellv. Leiter des Stadtjugendgottesdienstes. Auch bin ich Küster in der Hospitalkirche.
In meiner Freizeit engagiere ich mich nicht nur für die Minis, sondern mache auch jedes Jahr bei der Kolpingfasnacht eine Büttenrede und helfe auch bei der Kolping bei allen Festen mit. Nebenbei gehe ich gerne schwimmen und Badminton spielen.

Unsere Gruppe, bestehend aus Defne, Laura, Leonie, Eva Charlotte, Vivian, Josephina und Elisabeth, gibt es seit ungefähr einem Jahr. In unseren wöchentlichen Gruppenstunden spielen wir gerne draußen oder drinnen und wir gehen natürlich Proben. Auch auf der Minifreizeit oder im Europapark haben wir als Gruppe sehr viel Spaß zusammen.

Die Gruppenleiterin stellt sich vor:
Mein Name ist Sophie Müller- von der Bank, ich bin 16 Jahre alt und besuche die 11. Klasse des Goethe-Gymnasiums in Bensheim. Seit meiner Erstkommunion im Jahr 2003 bin ich bei den Ministranten und seit 2008 in der Oberrunde. Anfang des Jahres habe ich die Gruppe von Ann-Sophie übernommen und wir haben gemeinsam viel Spaß. Neben den Ministranten sind meine weiteren Hobbys tanzen und singen und das Jugend Rot Kreuz.

Am 16. Juli 2014 wurde von 21 der 44 wahlberechtigten Mitgliedern der Oberrunde, der Ministranten St. Georg, der neue Vorstand der Ministranten gewählt. Von 9 den jenigen, die nicht anwesend waren lagen Stimmübertragungen vor. Cornelia Gärtner übernahm die Leitung der Wahlen, Oliver Kampfmann und Felix Schuhmann haben die Stimmen gezählt.
Felix Schuhmann hat außerdem alles protokolliert.
Als Oberministrantin wurde erneut Anna Zimmermann vorgeschlagen und  mit 29 Stimmen und einer Enthaltung gewählt. Jonas Zimmermann wurde mit 27 Stimmen zum stellvertretenden Oberministrant. Till Schuhmann verwaltet im folgenden Jahr die kasse. Für die Materialien im Miniraum ist Philipp Hallenberger zuständig. Die jährlichen  Ministrantenfreizeiten sowie die Oberrundenfreizeiten werden von Lucie Sattler und Sebastian Jäger organisiert und gestaltet.
Tom Herbers übernimmt mit 27 Stimmen das Amt als Webmaster für die Homepage der Ministranten  St. Georg.
Elisabeth Volk und Kim Weber erstellen als Planmacher die Minipläne für das kommende Jahr.
Das Presseamt übernehmen Lea Gärtner und Franziska Draudt mit 27 Stimmen.
Mit 28 Stimmen und zwei Enthaltungen nehmen Jonas Zimmermann und Tobias Stephan die Wahl als Minis Bensheim Beauftragte an.
Der Wahlvorstand wünscht allen neuen und gebliebenen Mitgliedern des Vorstandes viel Erfolg und gutes Gelingen bei ihren Aufgaben.

Ein Artikel von Franziska Draudt und Lea Gärtner, ihrem Presseamt

 

Am 6.Juli 2014 wurden 9 neue Ministranten eingeführt, zwei weitere Mädels konnten leider nicht anwesend sein. Wir sind sehr stolz in diesem Jahr 11 neue Minis bei uns in Sankt Georg willkommen heißen zu dürfen!

Die Ministranten-Freizeit von Sankt Georg stand in diesem Jahr unter dem Motto „Las Vegas“ stand. 50 Messdiener machten sich auf den Weg in den Westerwald. Dort hatten die Freizeitleiter Lucie Sattler und Paul Kaiser schon alles vorbereitet: Jeder Ministrant erhielt Taler, die er bei verschiedenen Spielen einsetzen konnte, um sich am Ende die Eintrittskarte für den Bunten Abend zu kaufen. Jeden Nachmittag wurde ein Casino aufgebaut und beim Stafettenlauf konnten durch das Lösen unterschiedlicher Aufgaben die Taler vermehrt werden.Alle hatten Spaß beim Völkerballturnier „Leiter gegen Kinder“ und abends am Lagerfeuer mit Stockbrot. Nach dem Gottesdienst am Samstag, zu dem Kaplan Solomon angereist war, folgte ein Besuch im Schwimmbad. Am Abend wurde „Wetten, dass…“ gespielt. Am Sonntag machte sich die Gruppe nach dem Aufräumen auf den Rückweg nach Bensheim. Ein Dank gilt allen Betreuern sowie den Freizeitleitern und dem Küchenteam.

Wir haben heute einen schönen Tag mit den Kommunionkindern verbracht, die sich dafür interessieren Messdiener zu werden. Es haben sich die beiden neuen Gruppenleiter Lucie Sattler und Sebastian Jäger vorgestellt.