Spieletag mit Minis Bensheim 2007: Mini-Ärgere-Dich-Nicht

Über 40 Ministranten verbrachten einen spannenden Nachmittag bei uns in Sankt Georg, davon 18 Schorschler. Beim vielfältigen Programm des Spieletag von „Minis Bensheim“ lernten sich die Teilnehmer aus den Pfarreien Sankt Georg, Sankt Laurentius, Heilig Kreuz und Sankt Andreas (Reichenbach) kennen.

Zu Beginn feierte unser Kaplan Pater Äneas einen Gottesdienst im Altarraum der Kirche Sankt Georg und wünschte gutes Gelingen für das weitere Programm in der Anne-Frank-Halle der Liebfrauenschule. Nach einem kurzen Kennenlernspiel bildeten die Kinder Teams für das große Gruppenspiel „Mini ärgere dich nicht“. Nach den Regeln von „Mensch ärgere dich nicht“ standen die jungen Messdiener selbst als Spielfiguren auf einem großen Spielfeld. Nach einem gemeinsamen Imbiss endete der Tag mit dem beliebten Ballspiel „Völkerball“ und der Siegerehrung. Den Abend verbrachten die Leiter der vier Pfarreien gemeinsam im Klosterkeller des Franziskanerklosters.
Der Spieletag fand bereits im zweiten Jahr statt. Herzlicher Dank gilt Pater Äneas, dem Team „Minis Bensheim“ mit Markus Lenhart, Andreas Ohlemüller, Annika Titz, Jacintha Bartl, Nicole Wiederhold und unserem Oberminis Tobias Schmidt und Benedikt Gietl, der Liebfrauenschule sowie allen Helfern und Teilnehmern.

Die Messdiener tragen durch ihre zweijährige überpfarreiliche Zusammenarbeit zur Etablierung des katholischen Pfarreinverbundes Bensheim bei. An Fronleichnam werden erstmals Ministranten aus allen Bensheimer Pfarreien gemeinsam am Altar stehen. Im Herbst findet zum dritten Mal die gemeinsame Fahrt in den Europapark statt.