Minifreizeit 2008

Über 70 Messdiener aus St. Georg nahmen an der Minifreizeit 2008 in Niederdreisbach im Westerwald teil. Die alljährliche Veranstaltung stand dieses Jahr unter dem Motto „Filmhelden“. Vom 01. bis zum 04. Mai verbrachten die Kinder und Jugendlichen vier schöne Tage mit einem bunten Programm.
Im Gottesdienst hob Kaplan Jozsef Belényesi die besondere Rolle der Ministranten hervor und zeigte auf, wie man Christen an ihrer alltäglichen Lebensweise erkennen kann.
Beim Stafettenlauf konnten alle Kinder ihre Fähigkeiten an den einzelnen Stationen unter der Leitung von „Filmhelden“ einbringen. Die Nachtwanderung führte in der Dunkelheit durch den die Freizeitanlage umgebenden Wald. Vor allem auch beim abendlichen Singen am Lagerfeuer war die gute gemeinschaftliche Atmosphäre zu spüren. Manchmal mussten sogar noch „Überfäller“ gefangen werden. Neben einem Völkerballturnier und freiem Spiel in der Natur durfte der traditionelle Besuch des Schwimmbads in Bad Marienberg nicht fehlen, bei dem sich die Kinder austoben konnten. Den Höhepunkt der Freizeit bildete der bunte Abend am Samstag. In diesem Jahr brachten alle Gruppenstunden einen Programmpunkt zu einer an „Wetten, dass…?“ angelehnten kleinen Show ein. So blicken die Ministranten St. Georg Bensheim wieder auf eine abwechslungsreiche und gelungene Minifreizeit zurück.
Das Essen auf der Freizeit wurde vom Küchenteam mit Jakob Deppert, Cornelia Gärtner, Felix Schuhmann, Babara Guth und Martin Deppert zubereitet. Ein herzlicher Dank gilt außerdem Tobias Schmidt und Oliver Kampfmann, die als Freizeitleiter für die Organisation und Durchführung der Freizeit verantwortlich waren.