Schlittschuhlaufen mit Minis Bensheim 2009

Statt an weißen Weihnachten erfreuten sich die Närrinnen und Narren an der Bergstraße und im Odenwald dieses Jahr pünktlich zur Faschingszeit an einem weißen Valentinstag. Und dies konnten auch wir Minis aus den katholischen Pfarreien in Bensheim und Umgebung während unseres Ausflugs in die Schlittschuhhalle Viernheim auskosten.

Nach der Gründung des Pfarreinverbunds Bensheim waren neben die Minis der Pfarreien Hl. Kreuz in Auerbach, St. Laurentius und St. Georg in Bensheim und St. Andreas in Reichenbach  immer mehr zusammengewachsen. Gemeinsame Ausflüge und Veranstaltungen wie der Ministrantenspieletag oder der alljährliche Tagesausflug in den Europapark, die von unseren Gruppenleitern der Ministranten gemeinsam organisiert werden, tragen maßgeblich zur guten Zusammenarbeit bei. Solche Ausflüge dienen neben dem Kennen lernen und der Verbesserung der Zusammenarbeit auch dazu zu zeigen, dass sich unsere Ministrantenarbeit nicht nur auf die Sonntags- und Feiertagsgottesdienste beschränkt, sondern das Gemeinschaftsgefühl auch im Alltag lebendig ist.

So verbrachten am 14. Februar 40 Jungen und Mädchen ganz verschiedener Altersgruppen den Nachmittag beim Schlittschuhlaufen. Für Groß und Klein war es ein großer Spaß, und selbst die Kinder, die bisher noch nie auf dem Eis gestanden hatten, konnten bald gemeinsam mit den anderen ihre Runden auf der Eisfläche drehen. Müde, aber mit dem festen Vorsatz, auf jeden Fall wieder Schlittschuhlaufen zu gehen, kamen alle am späten Nachmittag wieder in Bensheim an.

Großer Dank gilt vor allem Franziska Kupka aus Hl. Kreuz, die diesen schönen Ausflug größtenteils organisiert hat. Aber auch bei allen anderen, die an der Organisation beteiligt waren, möchten wir unseren Dank aussprechen.