Minifreizeit 2014

Die Ministranten-Freizeit von Sankt Georg stand in diesem Jahr unter dem Motto „Las Vegas“ stand. 50 Messdiener machten sich auf den Weg in den Westerwald. Dort hatten die Freizeitleiter Lucie Sattler und Paul Kaiser schon alles vorbereitet: Jeder Ministrant erhielt Taler, die er bei verschiedenen Spielen einsetzen konnte, um sich am Ende die Eintrittskarte für den Bunten Abend zu kaufen. Jeden Nachmittag wurde ein Casino aufgebaut und beim Stafettenlauf konnten durch das Lösen unterschiedlicher Aufgaben die Taler vermehrt werden.Alle hatten Spaß beim Völkerballturnier „Leiter gegen Kinder“ und abends am Lagerfeuer mit Stockbrot. Nach dem Gottesdienst am Samstag, zu dem Kaplan Solomon angereist war, folgte ein Besuch im Schwimmbad. Am Abend wurde „Wetten, dass…“ gespielt. Am Sonntag machte sich die Gruppe nach dem Aufräumen auf den Rückweg nach Bensheim. Ein Dank gilt allen Betreuern sowie den Freizeitleitern und dem Küchenteam.