Spieletag der Ministranten 2018

Am Samstag, den 21. April, organisierte die Oberrunde der Ministranten St. Georg einen Spieletag in der Anne-Frank Halle.
Wie immer waren zu der Aktion alle Mitglieder der Ministranten eingeladen. Vor allem richtete sich der Spieletag aber an die diesjährigen Kommunionkinder. Denn nachdem diese am 15. April ihre Erstkommunion feierten, haben sie nun die Möglichkeit, den Ministranten beizutreten. Der Spieletag sollte den Kindern daher die Möglichkeit geben, sich ein besseres Bild von den Ministranten und deren Aktionen zu machen, um zu entscheiden, ob sie sich auch noch nach ihrer Kommunion im Rahmen der Ministranten in der Kirche engagieren wollen.
Aus diesem Grund wurde der Tag zunächst mit einer kleinen Vorstellungsrunde begonnen. Danach konnten sich die Kinder von 14 bis 18 Uhr bei Spielen wie Völkerball oder Fußball austoben und sich zwischendurch mit Kuchen und frischen Getränken stärken.
Die Ministranten freuen sich über einen erfolgreichen Tag voller Spaß und Spiele und hoffen auf viele neue Mitglieder, die dann im Sommer im Rahmen eines Gottesdienstes eingeführt werden.

Beitrag (1) auf Instagram | Beitrag (2) auf Instagram | Post auf Facebook | Artikel im BA